14 June 2012 1:15 AM, PDT | Moviepilot.de | See recent Moviepilot.de news »

Die großen Hollywood-Produktionen schießen gern mal über das Ziel hinaus – zumindest in finanzieller Hinsicht. So ergeht es jetzt auch dem Western Lone Ranger mit Johnny Depp in der Hauptrolle.

Filmemacher haben es heutzutage wirklich nicht einfach. Da wollen sie ihre Träume und Vorstellungen einfach nur cineastisch verwirklichen, und müssen sich dann mit einem lächerlichen Budget von 215 Millionen Dollar zufrieden geben. Wo bleibt denn da die Gerechtigkeit? Da ist es nur allzu verständlich, dass sie gerne mal über ihre finanziellen Mittel hinaus schießen. So geschehen auch bei der neuen Disney-Produktion The Lone Ranger mit Johnny Depp als amerikanischen Ureinwohner. Aber jetzt mal ernsthaft: Die Adaption der Westernserie aus den 1950er Jahren hat erhebliche Schwierigkeiten, mit ihrem angesetzten Budget von 215 Millionen Dollar zurecht zu kommen. Bei einer Produktion dieser Größenordnung ist das durchaus kein Einzelfall, vor allem wenn Gore Verbinski am Werk ist. Der Regisseur ist dafür bekannt, bei gigantischen Projekten, wie zum Beispiel Fluch der Karibik, »


- Raccoon

Report a problem



Similar News Items

Johnny Depp
The Lone Ranger (2013)
Gore Verbinski


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners