1 June 2012 6:31 AM, PDT | Moviepilot.de | See recent Moviepilot.de news »

20th Century Fox hat bekanntgegeben, dass Roland Emmerichs Independence Day in 3D konvertiert und re-releast wird. Dies befeuert die Gerüchte um ein Sequel zur Alieninvasion neu.

Schon die Titanic ist wieder ausgepackt und noch einmal in 3D versenkt worden. Nun geht es der ganzen Erde an den Kragen. 20th Century Fox hat bekanntgegeben, dass Independence Day von Roland Emmerich auf 3D gepimpt wird und wieder in die Kinos kommt. Offensichtlich hat sich Fox vom Erfolg der 3D-Titanic inspirieren lassen. 344 Million Dollar Einspielergebnis weltweit können getrost als Argument bezeichnet werden. Doch es ist gut möglich, dass noch mehr hinter diesem Re-Release steckt. Es ist bekannt, dass Roland Emmerich gerne ein Sequel zu Independence Day drehen würde. Vielleicht soll sogar eine Trilogie daraus werden. Mit dem 3D-Re-Release könnte einerseits die Nachfrage überprüft, andererseits eine stilistische Kontinuität geschaffen werden. Wenn es eine Trilogie geben sollte, dann will Fox diese mit Sicherheit durchgehend in 3D. »


- TheSundanceKid

Report a problem



Similar News Items

Will Smith (I)
Roland Emmerich
Independence Day (1996)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners