27 May 2012 9:42 PM, PDT | Moviepilot.de | See recent Moviepilot.de news »

Heute Abend zeigt Arte einen Film der Gebrüder Coen. The Man Who Wasn’t There ist typisch für die Brüder, obwohl er nicht so bekannt ist wie viele andere ihrer Filme. Ein Blick lohnt trotzdem.

Einen Film noir gibt es nur noch selten zu sehen, aber die Coen-Brüder haben sich um die Jahrhundertwende an einer Hommage versucht. The Man Who Wasn’t There präsentierte einige Stilelementes dies unscharf abgegrenzten Filmgenres. Die Gestaltung des Films als Schwarz-Weiß-Film ist nur eines davon, die Lakonie, Coolness und Eleganz andere. Zudem ist der Protagonist nicht in der Lage, sein Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Er ist letztlich ein kettenrauchender Mann ohne Eigenschaften. Der schweigsame Barbier Ed Crane (Billy Bob Thornton) hadert mit der Monotonie seines Lebens. Als ein Kunde ihm anbietet, mit 10.000 Dollar Geschäftspartner seines florierenden Unternehmens zu werden, wittert Ed eine Chance, sein Leben zu ändern. Er will das Geld von »


- Ines Walk

Report a problem



Similar News Items

James Gandolfini
Billy Bob Thornton
Frances McDormand


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners