16 April 2012 4:08 PM, PDT | Kinofilme.com | See recent Kinofilme.com news »

Nun ist er ja doch endlich ins Kino gekommen. Iron Sky, der finnische Inide-Film, in dem die Nazis vom Mond die Welt erobern wollen, hat eine äußerst lange Vorproduktionszeit und auch die eigentlichen Dreharbeiten und das finale Rumschrauben an den Effekten nahmen mehrere Jahre in Anspruch. Bereits 2008 wurde er ohne genaues Erscheinungsdatum angekündigt und erste Fanartikel konnten schon bestellt werden. Die Macher stützten sich dabei auch bewusst auf stetig wachsende Menge begeisterter Anhänger, die für das Projekt begeistert werden konnten und sich direkt am Budget beteiligten. Mit einer überaus gelungenen Werbekampagne im Vorfeld wurden schließlich sogar knappe 700.000 Euro durch Crowfunding über das Internet lukriert. Die restliche Finanzierung der insgesamt 7,5 Millionen Euro geschah über Förderungsfonds und Firmeninvestments. Für eine europäische Indie-Produktion ist dies eine durchaus stolze Summe, aber dennoch kein Vergleich zu selbst kleineren Genre-Vertretern aus Übersee. Die Dreharbeiten, die in Deutschland, den USA und Australien stattfanden, konnte man via Blog und Videos mitverfolgen. »

- Spenz

Report a problem



Similar News Items

Star Trek (2009)
Sarah Palin
Christopher Kirby (I)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners