13 April 2012 1:00 AM, PDT | Moviejones | See recent Moviejones news »

Einige Monate hat es gedauert, doch endlich hat Regisseur Alex Proyas (Dark City, I, Robot) einen Ersatz gefunden. Nachdem Ende vergangenen Jahres sein ambitioniertes Epos Paradise Lost auf Eis gelegt wurde, hat sich Proyas als seinen nächsten Film The Unpleasant Profession of Jonathan Hoag herausgesucht. Hinter dem ziemlich sperrigen Titel verbirgt sich auf wundersame Weise eine wirklich spannende Story. So handelt The Unpleasant Profession of Jonathan Hoag von dem titelgebenden Charakter Hoag, der eines Abends mit der schönen Feststellung konfrontiert wird, dass er keine Erinnerung daran hat, was er den Tag über gemacht hat. Verwirrt und beunruhigt heuert er ein Detektivpärchen an, welches fortan seine täglichen Aktivitäten überwachen soll. Schnell stellt sich heraus, dass sich hinter all dem eine düstere Wahrheit verbirgt und unheimliche Entdeckungen daran gekoppelt sind. So werden die beiden Detektive gewarnt, dass es gravierende Konsequenzen »


- Moviejones.de

Report a problem



Similar News Items

Alex Proyas
Dark City (1998)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners