12 April 2012 8:56 AM, PDT | negativ-film.de | See recent negativ-film.de news »

Arcade-Klassiker wie Pacman oder Q*bert erfreuen sich bis noch heute einer großen Anhängerschaft und gelten als Kult. Zu dieser illustren Runde darf man auch Ataris Klassiker Pong zählen, der in seinen 40 Jahren Existenz mehrere Neuauflagen bekommen hat. Dass man aus einem simplen Spiel wie Pong auch eine Menge neues herausholen und dabei auch einen künstlerischen Aspekt einfließen lassen kann, beweist nun der Designer Pippin Barr mit seinen 36 Pongvariationen auf seinem Blog.

Barr ist Dozent für Computer Game Research an der Uni Kopenhagen und beschäftigt sich als Künstler unter anderem mit Animationen, Comics und Fotos. Seine selbst getauften „Curious Games“ verhalfen ihm zu einem hohen Ansehen weit über die Blogosphäre hinaus: so erregte sein Spiel The Artist is Present mit seinem Erscheinen große Aufmerksamkeit. In ihm kann man die Performance der Künstlerin Marina Abramovic im MoMA nachspielen. Der kniff bei diesem „Spiel“ ist, dass man mit seinem Avatar wie im »

- Matthias Stempfle

Report a problem



Similar News Items

Marina Abramovic


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners