3 April 2012 1:55 AM, PDT | FilmReporter.de | See recent FilmReporter.de news »

Wird James Cameron die Fortsetzung von Ridley Scotts "Prometheus - Dunkle Zeichen (3D)" inszenieren? Da der Regisseur diese Möglichkeit während der "Titanic 3D"-Premiere am 1. April 2012 in Betracht gezogen hatte, könnte seine Äußerung bloß ein Aprilscherz sein. Zudem arbeitet Cameron derzeit an den Fortsetzungen von "Avatar - Aufbruch nach Pandora" und hätte daher kaum Zeit für ein "Prometheus"-Projekt. Laut eines Berichts der Entertainmentseite Deadline New York vom gestrigen Montag, den 2. April 2012 gäbe es jedoch plausible Gründe, Camerons Aussagen ernst zu nehmen. So deutete der Regisseur an, dass zwischen den Handlungen von Scotts Science-Fiction-Klassiker "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" und »


- Willy Flemmer/Filmreporter.de

Report a problem



Similar News Items

James Cameron (I)
Avatar (2009)
Prometheus (2012/I)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners