29 March 2012 6:15 AM, PDT | Moviepilot.de | See recent Moviepilot.de news »

Schon bei The Expendables 2 sorgte die MPAA-Einstufung PG-13 für einige Kontroverse. Prometheus könnte ein derartiges Schicksal ebenfalls drohen. Ridley Scott redete darüber mit dem Empire Magazine.

Einigen Fans dürfte Ridley Scott damit auf die Füße treten, obwohl es erwartbar war. Zurzeit muss der Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt – Regisseur darüber nachdenken, ob sein neuer Film in einer PG-13- oder R-Rated-Fassung ins Kino kommen soll. Mit anderen Worten: Soll Prometheus – Dunkle Zeichen Gore- und schlimmere Gewaltszenen enthalten oder nicht? Und wenn ja, in welchem Maße? Zwar können wir noch nicht sagen, was bei einer PG-13-Fassung alles anders sein würde, aber vermutlich werden die meisten Fans bei dem Gedanken an einen durch die Altersfreigabe motivierten Schnitt schon das Keifen anfangen. Jetzt gerade weiß ich nicht, wo wir stehen. Die Frage ist, machst du PG-13 oder machst du es so, wie es sein sollte, also R? Finanziell macht es einen Riesenunterschied, »


- quadzar

Report a problem



Similar News Items

Ridley Scott
Prometheus (2012/I)
Alien (1979)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners