9 March 2012 7:13 AM, PST | Moviejones | See recent Moviejones news »

Marvels The Avengers ist noch nicht einmal gestartet, da wird Regisseur und Drehbuchautor Joss Whedon (Serenity - Flucht in neue Welten) schon mit Fragen zum potenziellen Nachfolger gelöchert. Der ist wohl so sicher ist wie das Amen in der Kirche und im Interview hatte er einige interessante Dinge zu sagen. Im Bezug auf seinen jetzigen Film versicherte Whedon, er habe jedem der Superhelden ausreichend Leinwandzeit eingeräumt um zu verdeutlichen, was den Einzelnen so großartig macht, wie er tickt, welches seine Schwächen sind und wofür er kämpft. Seiner Ansicht nach sollten sich die Charaktere entweder durch Taten oder durch Worte selbst definieren. Auf die Frage, wie denn ein solcher Blockbuster überhaupt noch getoppt werden könne, hatte Whedon eine logische Antwort parat: Man solle es nämlich gar nicht erst versuchen, sondern »


- Moviejones.de

Report a problem



Similar News Items

The Avengers (2012)
Joss Whedon
Serenity (2005)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners