15 February 2012 12:50 AM, PST | FilmReporter.de | See recent FilmReporter.de news »

Auf der Berlinale wurde am gestrigen Dienstag, den 14. Februar 2012 der zweite deutsche Wettbewerbsfilm gezeigt. Hans-Christian Schmid stellte sein Kammerspiel "Was bleibt" vor. Auf der Pressekonferenz sagte er: "Nach dem Film 'Sturm', der extrem auf den Plot konzentriert war, wollten wir uns dieses Mal auf die Schauspieler konzentrieren." Auch Drehbuchautor Bernd Lange sowie die Darsteller Corinna Harfouch und Lars Eidinger kamen zur Vorstellung des Films nach Berlin. "Was bleibt" handelt von einer Mutter (Harfouch), deren Depressionen das Familienleben nachhaltig beeinträchtigen. Am Donnerstag wird mit Matthias Glasners "Gnade" der dritte und letzte deutsche Wettbewerbsbeitrag gezeigt. Bereits am Samstag wurde Christian Petzolds "Barbara" aufgeführt. Das mit »


- Michael Domke/Filmreporter.de

Report a problem



Similar News Items

Barbara (2012/I)
Lars Eidinger
Hans-Christian Schmid


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners