13 February 2012 6:00 AM, PST | Filmfreek Blog | See recent Filmfreek Blog news »

Während die breite Masse des deutschen Kinopublikums aktuell immer noch in “Ziemlich beste Freunde” strömt oder auch fleißig die Fortsetzung “Underworld: Awakening” unterstützt, zog es mich, zusammen mit ein paar Freunden in “Drive”.

Ich muss dazusagen, dass wir zuvor eine Liste von 5 Vorschlägen hatten, die wie folgt aussah: “The Descendants”, “The Artist”, “Ein riskanter Plan”, “Ziemlich beste Freunde” und eben “Drive”. Aufgrund einer absolut demokratischen Abstimmung fiel die Wahl am Ende auf Nicolas Winding Refns Werk mit Ryan Gosling in der Hauptrolle.

Tagsüber Stuntfahrer und Automechaniker, nachts Fluchtwagenfahrer. Lange Zeit geht dieses Doppelleben gut, doch dann steht er einer Frau in ihrer Not zur Seite und ein Coup geht auf fatale Weise schief.

Deutsche Trailer zu “Drive

Click here to view the embedded video.

Filmkritik zu “Drive

Als allererstes der Hinweis für diejenigen unter euch, die bisher nur den Trailer zu “Drive” kannten, der Film ist als Fsk 18 eingestuft worden! »

- Filmfreek

Report a problem



Similar News Items

Bryan Cranston
Ryan Gosling
Carey Mulligan


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners