25 January 2012 5:50 PM, PST | Moviepilot.de | See recent Moviepilot.de news »

Die moviepilot-User haben noch immer etwas zu sagen. Und die Themen, zu denen sie sich äußern, sind stets hochinteressant. So auch diesmal, denn es geht um den Dauerstreitpunkt Synchronisation.

Jeder kennt sie, manch einer braucht sie, manch einer verachtet sie, manch einem fallen sie gar nicht auf – Synchronisationen. Jeder hat sich schon mal einen synchronisierten Film angesehen, schaut sie vielleicht sogar regelmäßig, oder weiß zumindest, was es damit auf sich hat. Denn gerade hier im deutschsprachigen Raum kommt man ja kaum an Synchronisationen vorbei. Aber wieso werden Synchronisationen so sehr gehasst? Gibt es wirklich einen guten Grund dafür, die Originalfassung eines Films zu bevorzugen? Oder gibt es vielleicht auch Synchronfassungen, die einen Film verbessern können? Es steht natürlich ganz zweifellos fest, dass die beste Fassung eines Films immer die Originalfassung ist. Denn zum einen passt natürlich keine Stimme so gut zu einem Schauspieler wie seine eigene, zum anderen klingen Dialoge immer am besten, »


- guggenheim

Report a problem



Similar News Items

Warner Bros. [us]
Columbia Pictures [us]


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners