7 October 2011 6:23 AM, PDT | Filmering.at | See recent Filmering.at news »

Regisseur Ron Howard (Illuminati, Frost/Nixon, Dickste Freunde) wird den Film Rush inszenieren, der auf wahre Begebenheiten, auf die Rivalität zwischen Rennfahrer-Legende Niki Lauda und James Hunt, beruht. Peter Morgan hat das Skript geschrieben. Darüber hinaus wurde die hübsche Schauspielerin Olivia Wilde (Wie ausgewechselt, Tron:Legacy, Cowboys and Aliens) zum Cast hinzugefügt. Wilde wird Suzy Miller verkörpern, ein Supermodel in den 70er-Jahren, welche sich in den Formel 1 Rennfahrer James Hunt (Chris Hemsworth) verliebte. Das Paar schwor sich daraufhin ewige Liebe und gab sich somit das Ja-Wort. Allerdings hielt dieses Verpechen nicht lang, da Suzy Miller sich in den Darsteller Richard Burton, der mit Hunt befreundet war, verliebte... Für die Rolle des Richard Burton ist Russel Crowe (Gladiator) vom Filmemacher Howard vorgesehen. Ob Crowe das Angebot annehmen wird, ist noch unklar, da es sich hier nur um eine kleine Rolle handeln würde. Der Kinostart ist für 2013 vorgesehen. Chris Hemsworth (Thor), Daniel Brühl »

Report a problem



Similar News Items

Thor (2011)
Chris Hemsworth
Olivia Wilde


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners