8 February 2010 4:10 AM, PST | Moviejones | See recent Moviejones news »

Es geht um Geld, verdammt viel Geld und um die Rechte, zukünftig neue Terminator-Filme drehen zu können. Nachdem bisher Lionsgate gute Aussichten hatte, am Ende als Sieger dazustehen, hat Sony Pictures Ende letzte Woche noch einmal nachgelegt und soll mit seinem Gebot nicht geizig gewesen sein. Dass Sony Interesse an dem Material hat, dürfte nicht verwundern. Während Warner Bros. bei Terminator - Die Erlösung in den USA ziemlich baden ging, konnte sich Sony dank der internationalen Verwertungsrechte über nette Gewinne freuen. Da Sony auch dringend große Filmproduktionen benötigt, würde Terminator gut ins Portfolio passen. Eine endgültige Entscheidung, von welchem Filmstudio wir in Zukunft Terminatoren erwarten dürfen, soll im Laufe des heutigen Tages fallen. Der Sieger mit dem höchsten Gebot erhält das Recht, neue Filme und Serien zu drehen und ist natürlich an den zusätzlichen Verwertungsketten DVD/Blu-ray und Merchandising beteiligt. »

- Moviejones.de

Report a problem



Similar News Items

The Terminator (1984)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners