24 September 2009 12:40 AM, PDT | FilmReporter.de | See recent FilmReporter.de news »

Us-Schauspielerin Mackenzie Phillips beichtet in ihren Memoiren "High On Arrival", einvernehmlichen Sex mit ihrem Vater, dem Gründer der Hippie-Gruppe "The Mamas and the Papas", gehabt zu haben. Die inzestuöse Beziehung ging rund zehn Jahre, bis John Phillips 1981 im Alter von 65 Jahren an Herzversagen starb. Das Buch erschien am gestrigen Mittwoch, den 23. September 2009, auf dem Us-Markt. Der erste sexuelle Kontakt zwischen Vater und Tochter fand eine Nacht vor Mackenzie Phillips Hochzeit mit Jeff Sessler, einem damaligen Mitglied der "Rolling-Stones"-Entourage statt. "Mein Vater war fest entschlossen, meine Hochzeit zu stoppen. Ich hatte massenweise Pillen geschluckt, mein Vater hatte alles Mögliche konsumiert. Schließlich hatte »

- Andrea Niederfriniger/Filmreporter.de

Report a problem



Similar News Items

Mackenzie Phillips
Michelle Phillips (I)
John Phillips (II)


IMDb.com, Inc. takes no responsibility for the content or accuracy of the above news articles, Tweets, or blog posts. This content is published for the entertainment of our users only. The news articles, Tweets, and blog posts do not represent IMDb's opinions nor can we guarantee that the reporting therein is completely factual. Please visit the source responsible for the item in question to report any concerns you may have regarding content or accuracy.

See our NewsDesk partners